Sprintcup 2017: Rückblick

Fürther Sprint Cup steht in den Startlöchern

Der Fürther Sprint Cup steht in den Startlöchern und die ersten Vereine haben bereits gemeldet. Besonders der Sprint-Mehrkampf erfreut sich großer Beliebtheit, gibt er doch ein gutes Feedback fürs Training und spannend ist er alle mal. Titelverteidigerin bei den Damen ist "Kathi" Fehm, SG Siemens Amberg, die in 3,15sec, 7,49sec, 17,86sec über 30m fliegend, 60m und 150m allen weit davon sprintete. Auf der "krummen" Strecke über 600m markierte Vincente Graiani (LG Stadtwerke München) im letzten Jahr als 15-Jähriger einen neuen Bayerischen Rekord. Auch für den 2. Dezember hat er bereits sein Kommen angekündigt. Dies gilt auch für den Bayerischen Sprint-Kader, der seinen jährlichen Kadertest abhält. Die schnellen Läufer vom LSC Höchstadt-Aisch wählen die 1000 Meter zum Einstieg ins Hallenintermezzo.  Rückblick 2016  Ausschreibung / Zeitplan 2017 

LAC Quelle Fürth

Mitglied werden
>> zum Aufnahmeantrag

>> Gebührenordnung LAC

 
Olympiastützpunkt Bayern
 

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007

  

 

 

 

Ausrüster

adidas

Athleten

Amelie Lederer
Amelie Sophie Lederer

 

 Patrick Schneider

Patrick Schneider 

  >> weitere