28. Senioren-Hallensportfest 2017 - Rückblick

Starke Leistungen beim 28. Fürther Seniorensportfest

Fürth (kru) - Beim 28. Senioren Hallensportfest in Fürth gab es in vielen Bereichen ausgezeichnete Leistungen.

Katja Berend, ( SV Großhansdorf ) verbesserte im ersten 60m Lauf " RACE FOR RECORD " die DLV Bestleistung über 60 Meter von Ingrid Meier aus dem Jahr 2004 um eine Hundertstel Sekunde auf 8,52 sec und sprintete so zum neuen Deutschen Rekord in der Altersklasse W55. Im zweiten Lauf in anderer Besetzung steigerte sich Katja nochmal um eine Hundertsel auf 8,51 Sekunden.

 

Heike Martin vom LAC Erdgas Chemnitz lief im ersten Lauf über die 60m mit 8,03 Sekunden bis auf 6 Hundertsel an die DLV Bestleitung von Anke Moritz heran. Beim zweiten Versuch eine Stunde später wurde ein sehr guter Start und eine wirklich schneller Lauf leider nicht belohnt. Die Zeitmessung war ausgefallen, somit mußte Heike keine 10 Minuten später nochmal ran. Innerhalb so kurzer Zeit kann man keine zwei Topläufe absolvieren.

Über 200m lief Heike Martin mit 26,23 sec nicht nur eine neue persönliche Hallenbestzeit, es dürfte in der Ak 45 die zweitbeste Zeit, nach den 26,01sec von Heike Jörg 2013 in San Sebastian, gewesen sein.

Urte Alisch, von der StG Quelle Fürth / SWC Regensburg, war leider bei ihrem ersten Auftritt in der neuen AK W50 mit einer starken Erkältung am Start. Ihre Leistungen waren dennoch überragend: Hochsprung 1,49m, 60m 8,60 Sekunden, 60m Hürden 9,93 Sekunden, Kugelstoßen 10,51m und Weitsprung 5,03m. Der bestehende deutsche Rekord im Weitsprung der W50 ( 5,09m ) war vor allen Dingen im letzten Versuch in Gefahr. Bei einem Absprung deutlich vor dem Brett und einer gemessenen Weite von 4,96m, kann man sich leicht ausrechnen wie weit dieser Sprung eigentlich war.

Brigitte Heidrich von der LG Lüneburg hatte sich über die 400m in der W55 einen starken Lauf gewünscht. Mit Roland Wolf, FC Schweinfurt und Dr. Klaus Wucherer, LAC Quelle Fürth hatte sie ebenbürtige Laufpartner über die gesamten 400m. Mit 68,08 Sekunden war sie schneller als die Jahresbeste der Saison 2015 / 2016. Wie hart es für die beiden Silbermedaillengewinner in der 4X400m Staffel bei der WM in Perth war, konnte man im Zieleinlauf erahnen.

Dr. Klaus Wucherer setzte sich über die 200m erst im Endkampf an die Spitze und gewann den Lauf mit 29,97 Sekunden. Obwohl er sich eine Woche zuvor in Ludwigshafen ziemlich heftig am Fuß verletzt hatte, gelang ihm über 400m Erstaunliches. Mit 67,63 Sekunden lief er auf die Hundertstel genau die gleiche Zeit wie im Vorjahr am gleichen Ort.

Jan Schindzielorz von der LG Forchheim lief über die 60m Hürden der M35 eine Zeit von 8,09 Sekunden. Diese Zeit wurde in den letzten 10 Jahren in Deutschland nicht mehr gelaufen. Auch die 200m Zeit von 22,86 Sekunden war ganz hervorragend.

Thorsten Poschwatta vom VFV Spandau stellte auf der blauen Bahn in Fürth gleich 3 persönliche Bestleistungen in der M55 auf: 60m in 8,08 sec, 200m in 25,86 sec und 400m in 59,75 sec sind seine neuen Bestwerte. Eine schnelle Bahn, gute Gegner und natürlich eine gute Form machten das möglich. Unterstützung hatte er über die 400m von Dr. Gerhard Zorn und Karl Dorschner.

Von der Stabhochsprungfamilie Ritte vom LAV Bayer Uerdingen / Dormagen erzielte DLV Rekordhalterin Ute Ritte 2,52m in der W65 und Thomas Ritte 4,62m in der M35. Außerdem sprang Thomas noch 6,00m weit.

Vom LAC Quelle Fürth gab es folgende Leistungen in der Fürther Leichtathletik Halle:

Sabrina Raich, W50, 60m 9,20sec

Georg Ortloff, M65, Kugel 12,68m, Weitsprung 4,74m, Hochsprung 1,36m, 60m Hürden 10,89sec.

Dr. Klaus Lutter, M60, 60m 8,77sec, Kugel 12,18m, 60m Hürden 10,94sec

Laszlo Müller, M60, 100m 13,87sec, 200m 28,05sec.

Ulrich Grönhardt, M70, 800m 2:42,23sec.

Stefan Siegert, M35, 60m 7,42sec, 100m 11,78sec

Markus Rehak, M40, Hochsprung 1,84m

Herbert Eyrich, M75, Kugel 8,34m

Die M70 4X200m Staffel des LAC mit Jörg Hofmann, Ulrich Grönhardt, Werner Höfler und Dr. Klaus Wucherer unterbot mit 2:16,12 min die Qualifikationsnorm für die DLV Hallenmeisterschaften in Erfurt von 2:25,00min deutlich.

Ergebnisliste 28. Fürther Seniorensportfest

Kommende LAC-Veranstaltungen

02.06.2017

2. Nürnberger Tiergartenlauf


Vergangene LAC-Veranstaltungen

08.04.2017

14. Fürther Stadtwaldlauf


18.03.2017

2. Landesoffenes Hallensportfest für U14 & U12


18./19.02.2017

Bayerische Hallen-Mehrkampf-Meisterschaften 2017


04.02.2017

28. Senioren-Hallensportfest


28./29.01.2017

Bayerische Hallenmeisterschaften 2017


03.12.2016

Sprintcup 2016


09.10.2016

33 Fürther Kärwlauf


03.06.2016

1. Nürnberger Tiergartenlauf


13.&14.05.2016

Adidas Boost Athletics Meeting

- internationales Läufermeeting im Adi-Dassler Stadion auf der Herzobase -


LAC Quelle Fürth

Mitglied werden
>> zum Aufnahmeantrag

>> Gebührenordnung LAC

 
Olympiastützpunkt Bayern
 

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007

  

 

 

 

Ausrüster

adidas

Athleten

Amelie Lederer
Amelie Sophie Lederer

 

 Patrick Schneider

Patrick Schneider 

  >> weitere