Neuigkeiten aus dem Wettkampfgeschehen

Rekordmeldeergebnis beim Quelle-Sprintcup - Neuer Zeitplan online

Die Resonanz auf den ersten Hallenwettkampf ist enorm. Mit fast 900 Starts ist schon nach Voranmeldungen eine neue Bestmarke erreicht. Darunter eine Vielzahl bayerischer Meister und Medaillengewinner von deutschen Meisterschaften.

Um für einen optimalen Ablauf zu sorgen, wurde der Zeitplan für den 1. Dezember angepasst. Der Beginn der Veranstaltung ist bereits um 10.15 Uhr mit den Sprints über 60 Meter und schließt mit den 1000-Meter-Rennen um 17.30 Uhr. "Wir müssen allerdings die 60 Minuten Stellplatz Zeit für die 60 Meter, 150 Meter, 600 Meter und 1000 Meter inklusive angegebenen Meldezeiten pünktlich einhalten, um allen Athleten eine tolle Veranstaltung und einen gelungenen Förderwettkampf zu bieten. Später abgegebene Karten können wir nicht mehr berücksichtigen" erläutert Tim Höhnemann vom ausrichtenden LAC Quelle. "Unsere Mitarbeiter und die Landestrainer brauchen einfach die Zeit zum Setzen der Läufe, so werden alleine 43 Rennen über 150 Meter benötigt. Auch das Einstellen des Startblocks und der Probestart sollte zügig abgewickelt werden." so der Fürther.

Aktueller Zeitplan

Rekord geknackt - Volle Hütte beim Sprintcup - 350 Teilnehmer am Samstag

Mit fast 900 Starts von 350 Athleten aus über 80 Vereinen wird der Quelle Sprint Cup am Samstag zu einem absoluten Highlight.

Die Organisatoren passen den Zeitplan nun an, es wird zu leichten Verschiebungen kommen.

"Später als 17.30 Uhr wollen wir aber die 1000 Meter nicht starten und früher als 10.10 Uhr wollen wir die 60 Meter auch nicht beginnen. So muss man auch nicht viel früher anreisen, und die Stellplatzkarten müssen sowieso 60 Minuten vor dem Start abgegeben werden" hat Tim Höhnemann vom LAC Quelle ausgerechnet.

Teilnehmerliste Quelle Sprint Cup

Das Teilnehmerfeld wird rekordverdächtig

Am Dienstag Abend ist Meldeschluss für den Quelle Sprint Cup am 01. Dezember. Und im Minutentakt gehen die Meldungen ein. Das Teilnehmerfeld könnte rekordverdächtig werden. Selbst aus der Schweiz kommen Teilnehmer. LAC-Sprint-Queen Amelie Sophie Lederer ist ebenfalls am Start. Eine vorläufige Teilnehmerliste ist ab Donnerstag verfügbar.

Nachmeldungen am Wettkampftag bis 90 min vor Wettkampfbeginn. Ausschreibung  - Zeitplan - Rückblick

Konstantin Wedel qualifiziert sich für die Cross-Europameisterschaft

Der Cross in Darmstadt hat am Sonntag die Entscheidung über die deutschen Startplätze bei der Cross-EM im niederländischen Tilburg gebracht. Als Siegerin des Frauen-Laufs präsentierte sich Elena Burkard in starker Form, U23-Läufer Samuel Fitwi dominierte die Quali bei den Männern. Konstantin Wedel (LAC Quelle Fürth), Gesamt-Fünfter, holte sich nach Simon Boch den dritten Startplatz bei den Männern vor Jannik Arbogast (LG Region Karlsruhe; 27:25 min).

Bericht Leichtathletik.de 

 

 

Cross Siege in Rohr

(Kief) - Beim Crosslauf in Rohr konnten sich Markus Schwartz und Addisalem Mekonnen den Sieg in der Langstrecke über 9,3km sichern. Die beiden Athleten des LAC Quelle Fürth nutzten den Lauf als Training unter Wettkampfbedingungen. Dabei hatte es Markus Schwartz schwerer sich den Sieg zu sichern. Lange lief er zusammen mit Dominik Mages an der Spitze, erst auf den letzten beiden der neun Runden setzte er sich entscheidend ab und gewann in 31:08 Minuten. 

 

 

 

Weiterlesen...

Fürther Sprint Cup eröffnet die Bayerische Hallensaison

Die Marke ist seit Jahren stabil. Dreihundert Teilnehmer eröffneten stets die letzten Jahre in Fürth die bayerische Hallensaison mit Sprints über 30 Meter fliegend, 60 Meter, 150 Meter oder 600 Meter und 1000 Meter. Auch am Samstag, 01. Dezember erwarten die Veranstalter eine ähnliche Resonanz in der Quelle-Halle am Finkenschlag. Mit der deutschen Jugendmeisterin Svenja Pfetsch (SC Vöhringen), den U18-EM-Finalisten Fabian Olbert (LG Stadtwerke München) und Mona Mayer (MTV Ingolstadt) zieren bereits die ersten bayerischen Aushängeschilder die Meldeliste.

Weiterlesen...

Achtung - Komplette Hallensperrung am Sa, 24. November

Am 24. November findet eine Sichtung "Try-Out" im American Football bei uns in der Quelle-Halle statt. Daher ist an diesem Tag kein normales Training möglich und die Halle komplett gesperrt.  Termine Hallensperrung

Nürnberg: Vierter Tiergartenlauf im nächsten Sommer

Am Freitag, 24. Mai 2019, findet der vierte Zoolauf innerhalb des Tiergartens der Stadt Nürnberg statt. Anmeldungen werden ab Donnerstag, 6. Dezember 2018, ab 9 Uhr entgegengenommen. Weitere Informationen wie der Streckenplan, das Höhenprofil oder das Anmeldeformular sind unter www.tiergartenlauf-nürnberg.de zu finden. Es gibt 600 Startplätze für Erwachsene sowie 250 Startplätze für den Kinderlauf. Für den dritten Lauf im aktuellen Jahr waren die Hauptläufe innerhalb von 24 Minuten ausverkauft.

Presseartikel

Erfolge über den Dächern Münchens

Der 5. Alm Cross auf der Olympia-Alm in München erwies sich als gutes Pflaster für Fürths Läufer.

Gleich im ersten Hauptlauf über 3300 Meter zeigten Tanja Neubert und Sophie Rohr mit ihren Doppelsieg in der U20 ihre gute Form. Dem standen in der männlichen Jugend Simon Henseleit (2.) und Dion Heindl (3.) in nichts nach.

Auch im Elitelauf über 6600 Meter wurde nicht lange taktiert.


 

 

Weiterlesen...

Teilnehmerrekord im Kinder- und Jugendbereich

(bi) Mit über 300 Sportlern im Ziel stieß der 83. Büchenbacher Waldlauf auf rekordverdächtige Resonanz. 52 Sportler kamen dabei vom LAC Quelle Fürth. Den größten Anteil hatten hierbei unsere Jüngsten in den Altersklassen U7-U12 mit 28 Teilnehmern und 2x Gold, 3x Silber, 4x Bronze. Herausragend hierbei der 11jährige Vinzenz Kuntke, der als Zweiter des Gesamtlaufs ins Ziel kam sowie der 10jährige Dominik Döllinger und der 8jährige Ole Knoblich, die den Sieg in ihren Altersklassen einfuhren.

 

Weiterlesen...

Noch drei Wochen bis zum Quelle-Cup

In drei Wochen geht es wieder rund. Der Quelle-Hallen-Cup eröffnet am 01. Dezember mit seinen 30 Meter, 60 Meter und 150 Meter Sprints die Bayerische Hallensaison, dazu kommen die 600 Meter und 1000 Meter Rundenläufen sowie die 4x50 Meter Schülerstaffeln.

Bis auf die klassischen 60 Meter, wo bereits Qualifikationen für die bayerischen und deutschen Hallenmeisterschaften erzielt werden können, stehen für die bayerischen Asse und Talente bei den "krummen" Strecken der Trainings- und Testcharakter im Vordergrund. Der Quelle Cup ist gleichzeitig Förderwettkampf Sprint und Lauf des Bayerischen Leichtathletik Verbandes.

Ausschreibung
Zeitplan
Rückblick 2017

Konstantin Wedel verteidigt Titel beim Berglauf Schenna – Taser

Am Sonntag ging die sechste Auflage des Berglaufs von Schenna zum Taser über die Bühne.

Der Sieg ging bei den Herren an den 25-jährigen Deutschen Konstantin Wedel, während die Trienterin Francesca Iachemet das Damenrennen gewann.

Presseartikel

 

 

Kommende LAC-Veranstaltungen

19.01.2019

Nordbayerische Meisterschaften Stabhochsprung U16, U20  + Rahmenwettkampf M/F


26./27.01.2019

Bayerische Meisterschaften M/F, U18


 

02.02.2019

30. Senioren-Hallensortfest


17.02.2019

Bayerische Meisterschaften Hallenmehrkampf


24.05.2019

4. Tiergartenlauf Nürnberg


06.04.2019

16. Fürther Stadtwaldlauf


Vergangene LAC-Veranstaltungen

13.01.2019

Nordbayerische Meisterschaften M/F, U18


01.12.2018

LAC Sprintcup 2018


07.10.2018

35. Fürther Kirchweihlauf


Ausrüster

adidas

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

 V- Mannschaftsleistung des Jahres 2018

  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • BLV-Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007