Neuigkeiten aus dem Wettkampfgeschehen

Gold und Silber bei Deutscher Mannschaftsmeisterschaft

(kru) Bei den diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften „DAMM“ in München gab es für die Seniorinnen W50 der StG LAC Quelle/SWC Regensburg und für die Senioren der M70 vom LAC Quelle Fürth tolle Erfolge zu vermelden.

Die Damen verteidigten ihren Titel von Baunatal 2018 und wurden wieder Deutscher Meister in der W50. Bei der erstmaligen Teilnahme einer M70 des LAC Quelle Fürth an einem DLV Endkampf, kämpften sich die Männer bis auf Platz 2 vor und gewannen Silber.

 

In der W50 hatten die beiden erstplatzierten Mannschaften des Vorjahres nicht alle Leistungsträger im Endkampf zur Verfügung. Im Laufe der 5 Disziplinen wechselte die Reihenfolge auf den ersten 3 Plätzen mehrfach. Am Ende des Tages, vor der 4X100m Staffel, war die Situation ähnlich wie im Vorjahr:  Die StG Neukieritzsch hatte vor der Staffel 58 Punkte Vorsprung vor unseren Damen, nur 30 Punkte dahinter die LG Kreis Verden. Um diese 58 Punkte aufzuholen mußten die LAC Damen exakt 1,4 Sekunden schneller sein als die Damen aus Sachsen. Was dann in der Staffel geschehen ist, habe ich mit meiner doch langjährigen Erfahrung bei DAMM Endkämpfen, so noch nicht erlebt. In der Besetzung Claudia Ochmann, Heike Schug, Sabrina Raich und Urte Poschwatta, waren die Damen mit einer Zeit von 56,40 Sekunden unglaubliche 3,2 Sekunden schneller als in der Addition ihrer Einzelzeiten. 2 Sekunden Unterschied sind ein Spitzenwert, 3,2 Sekunden eigentlich nicht machbar. Mit dieser Staffelzeit waren sie fast 3 Sekunden schneller als Neukieritzsch und Verden. Aus den 58 Punkten Rückstand wurden 56 Punkte Vorsprung, das war nicht nur der DM Titel 2019, sondern auch Platz 1 in der W50 4X100m Staffelrangliste in diesem Jahr.

Der Wettkampf in der M70 mit 5 fast gleichwertigen Mannschaften war ebenfalls sehr spannend. Nach 100m, Weitsprung und Diskuswurf lag die M70 mit fast 400 Punkten Rückstand auf Team Stormarn auf Platz 5 der Zwischenwertung.

Johann Schrödel hatte sich beim 100m Lauf verletzt und konnte eigentlich die 3000m nicht mehr laufen. Er hat es trotzdem versucht und noch eine starke Zeit von 12:49min erzielt.Was Uli Grönhardt in diesem Lauf geleistet hat, gab es bei einem DAMM Endkampf noch nie.

Im Alleingang überrundete er, außer seinen Vereinskollegen Johann Schrödel, alle Teilnehmer mindestens einmal, einige sogar zweimal. Die Zeit von 12:08 Minuten war fantastisch. Beim letzten Wettbewerb vor der Staffel, dem Kugelstoßen, holten Joachim Kesting und Gerd Niklas die höchste Punktzahl aller Mannschaften. Damit lag die M70 vor der Staffel auf Platz 2.Da Johann Schrödel als schnellster LAC 100m Läufer verletzungsbedingt an der Staffel nicht mehr teilnehmen konnte, hat sich Rainer Backens bereit erklärt als Schlussläufer einzuspringen.

Die Staffelzeit von München war dann um 3 Sekunden besser als die vom Vorkampf in Wendelstein. Damit konnte man Platz 2 und Silber im Dantestadion verteidigen. Bemerkenswert die Diskusleistung von Gerd Niklas. Mit feinen 34,79m holte er die höchste Punktzahl in der LAC M70 in München. Nur 3 Punkte weniger waren die 12:08min von Uli Grönhardt über 3000m wert.

Dieter Krumm

Kommende LAC-Veranstaltungen

Vergangene LAC-Veranstaltungen

06.10.2019

HEITEC-Kirchweihlauf 2019


24.05.2019

4. Tiergartenlauf Nürnberg


06.04.2019

16. Fürther Stadtwaldlauf


16.03.2019

LAC-Schüler-Hallensprotfest


17.02.2019

Bayerische Meisterschaften Hallenmehrkampf


02.02.2019

30. Senioren-Hallensortfest


26./27.01.2019

Bayerische Meisterschaften M/F, U18


 

19.01.2019

Nordbayerische Meisterschaften Stabhochsprung U16, U20  + Rahmenwettkampf M/F


13.01.2019

Nordbayerische Meisterschaften M/F, U18


01.12.2018

LAC Sprintcup 2018


Ausrüster

 

 

 

 

 

 

 

 

Spendenprojekte

Informieren und spenden:

„Stabhochsprung LAC Quelle Fürth - Höhenflüge mit neuen Stäben"

auf betterplace.org

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

 

  • BLV-Mannschaftsleistung des Jahres 2018
  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • BLV-Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007