Neuigkeiten aus dem Wettkampfgeschehen

Nachwuchserfolge bei Bayerischer U20- und U16-Meisterschaft

Mit acht Medaillen hat das LAC Quelle in München bei der bayerischen U20- und U16-Meisterschaft überzeugt.

Besonders das überraschende Sprintdouble über 60 Meter durch Chidinma Sophie Eze und Robert Schunk, der weite 5,58 Meter Satz von Kaya Russler und der sehenswerte Alleingang von Illias Boukechab über 3000 Meter waren in der U16 eine Klasse für sich und wurden mit Gold belohnt.

Hinzu kamen zwei dritte Plätze mit den 4x200 Meter Staffeln der U20 sowie das Silber von Leon Khavvam im Weitsprung und die Bronzemedaille von Sebastien Döring über 1500 Meter.

 

Dass der U16-Nachwuchs mit gleich vier Titeln die Heimreise antreten würde, war so nicht zu erwarten gewesen.

Zwar lag über 60 Meter Chidinma Sophie Eze nach Eingang der Meldungen auf dem ersten Rang der Teilnehmerliste, doch eine Vielzahl von Verfolgerinnen lauerte direkt dahinter. Umso größer die Erleichterung bei der 14-jährigen Sprinterin, als sie sich bereits im Vorlauf von 8.04 Sekunden auf 7.95 Sekunden verbessern konnte und als Schnellste ins Finale einzog. Dort steigerte sie sich erneut und lies sich in 7.93 Sekunden den Titel nicht mehr nehmen.

Dem stand Trainingskamerad Robert Schunk in nichts nach. Auch er blieb in Vor- und Endlauf unter seinem alten Hausrekord und machte nach 7.36 Sekunden das Fürther Sprintdouble in der Münchener Werner-von-Linde Halle perfekt.

Fast zeitgleich gingen anschließend der Weitsprung der Mädchen und die 3000 Meter der Jungen über die Bühne. In beiden Entscheidungen der U16 spielten mit Kaya Russler und Ilias Boukechap erneut zwei Fürther die Hauptrolle. Bereits mit ihrem zweiten Sprung auf 5.43 Meter übernahm Kaya Russler die Führung vor Mandy Richter vom FTSV Straubing. Im sechsten und letzten Versuch dann die endgültige Entscheidung, als Russler ihre persönliche Bestmarke auf 5,58 Meter steigerte und die Niederbayerin nicht mehr kontern konnte. Ebenso dominant der Auftritt von Ilias Boukechab. In einem Sololauf über 3000 Meter hatte der Langstreckler in 9:50.67 Minuten am Ende nicht nur einen riesigen Vorsprung, sondern beeindruckte auch mit einem schnellen Schlusspart. "Nun geht es mit dem Cross weiter" schaut Boukechab bereits voraus.

Im Weitsprung der U20 ging es für Leon Khavvam weiter bergauf. Nachdem der 18-Jährige erst vor zwei Wochen nach  Verletzung wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen konnte, steigerte er sich als neuer Bayerischer Vizemeister auf 6.89 Meter und hat für die Deutschen Jugendhallenmeisterschaften in 14 Tagen wieder die 7-Meter-Marke im Visier. Mit den Titelkämpfen in Sindelfingen kann auch die 4x200 Meter Staffel der Fürther Buben planen. In der Besetzung Nils Dannenberg, Leon Khavvam, Christian Tomkpe und Maxim Schreier gab es in 1:33.57 Minuten die Bronzemedaille und das Ticket nach Baden-Württemberg.

Verdient mit Bronze wurde auch das Mädchen Quartett belohnt. Emily Ebert, Ariane Förster, Julia Brettschneider und Luisa Felix liefen 1:48.70 Minuten. Eine weitere Bronzemedaille steuerte Sebastien Döring über 1500 Meter vor Trainingskamerad Paul Fischer bei. Ebenfalls mit dem vierten Rang wurden Joshua Unger über 60 Meter und Southik Banerjee im Weitsprung ausgezeichnet.

"Ein richtig gutes Ergebnis unserer Leichtathleten" bilanzierte LAC-Vorstand Tim Höhnemann im Anschluss an die Titelkämpfe in der Landeshauptstadt. "Hinzu darf man getrost auch die Fürther Gastathleten zählen. So nutzen zum Beispiel auch die Sieger Lea Knauer (15, LG Stadtwerke München), Julia Rath (15, TSV Penzberg), Carolin Kupsch (16) oder Benedikt von Hardenberg (18, beide LG Landkreis Roth) mit ihren Trainerteams die professionellen Bedingungen in der Quelle-Halle. Und auch Anna Reinhart (16) aus Haßfurt fährt bis zu dreimal in der Woche zum Finkenschlag und gewann nun die Titel über 1500 und 3000 Meter" so der 30-jährige Fürther.

Kommende LAC-Veranstaltungen

Vergangene LAC-Veranstaltungen

06.10.2019

HEITEC-Kirchweihlauf 2019


24.05.2019

4. Tiergartenlauf Nürnberg


06.04.2019

16. Fürther Stadtwaldlauf


16.03.2019

LAC-Schüler-Hallensprotfest


17.02.2019

Bayerische Meisterschaften Hallenmehrkampf


02.02.2019

30. Senioren-Hallensortfest


26./27.01.2019

Bayerische Meisterschaften M/F, U18


 

19.01.2019

Nordbayerische Meisterschaften Stabhochsprung U16, U20  + Rahmenwettkampf M/F


13.01.2019

Nordbayerische Meisterschaften M/F, U18


01.12.2018

LAC Sprintcup 2018


Ausrüster

 

 

 

 

 

 

 

 

Spendenprojekte

Informieren und spenden:

„Stabhochsprung LAC Quelle Fürth - Höhenflüge mit neuen Stäben"

auf betterplace.org

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

 

  • BLV-Mannschaftsleistung des Jahres 2018
  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • BLV-Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007