Neuigkeiten aus dem Wettkampfgeschehen

Aprilwetter in Hamburg - Mages knackt Schallmauer

Hamburg (Text: Kiefner, Bild: Norbert Wilhelmi) - Regen, Wind und kühle Temperaturen setzten den Marathon Läufern in der Hansestadt mächtig zu. Bedingungen, die so gar nicht für Bestzeiten gemacht sind. Davon wollte sich Dominik Mages nicht aufhalten lassen. Nach dem er vor zwei Wochen bei der Deutschen Halbmarathon Meisterschaft mit 1:10:15 Stunden persönliche Bestzeit gelaufen war, sollte es endlich die erste Marathon Zeit unter 2:30 Stunden werden. Schon des Öfteren war er knapp an dieser Grenze gescheitert. Als Trainingslagerkollege und Ex-Fürther Daniel Götz nach seinem Sieg in Augsburg die 40km Durchgangszeit von 2:20:20 Stunden auf dem Handy sah, meinte er: "Das wird wieder eine 2:30 wie so oft.“ Doch dieses Mal konnte Mages die letzten Kilometer erfolgreicher zurücklegen und mit 2:29:54 Stunden zum ersten Mal unter der magischen 2:30 Schallmauer bleiben. Dementsprechend groß der Jubel des Oberasbachers. Im Gesamteinlauf der 15.000 Läufer belegte er damit Rang 33 und war vor Matthias Ewender (LG Region Landshut) bester Bayer im hohen Norden. Nur sechs deutsche Läufer lagen vor ihm.

Die nächsten LAC Läufer im Ziel waren Jens Miesen mit 2:42:55 und Stephan Stranz mit 2:51:47 Stunden.

Schnellste LAC Läuferin war wieder einmal Kerstin Steg. In den letzten Wochen kämpfte die 48-Jährige mit Rückenschmerzen. „Das hatte wenig Freude gemacht, es geht aber,“ meinte sie vor dem Rennen. Deswegen ging sie das Rennen vorsichtig an. „Am Ende machte sich der Rücken doch wieder bemerkbar,“ meinte sie. Mit 3:00:55 Stunden konnte Kerstin Steg die Altersklasse W45 gewinnen. In der Frauenwertung reichte es immer noch zu Rang 42.

Christine Ramsauer und Sina Brauer, Laufteam Fürth 2010, liefen mit 3:09:00 und 3:09:02 Stunden fast gleichzeitig ins Ziel. Ramsauer wurde damit Achte in der W45 und Brauer Achte in der W40.

Nur ganz wenige Vorstände von großen Sportvereinen sind selbst aktiv. Angelika Kühn-Maurer, die zweite Vorsitzende des LAC, lief in Hamburg nach mehreren Jahren wieder einen Marathon. Mit 4:01:13 Stunden konnte sie in der Altersklasse W65 Rang vier erringen.

Kommende LAC-Veranstaltungen

02.12.2017

LAC Sprintcup 2017 u. BLV Förderwettkampf


14.01.2018

Nordbayerische Meisterschaften M/F, U18

!! keine Wertungen U20 (Stab, Drei, Staffel) !!


27.01.2018

29. LAC Senioren-Hallensportfest


03.02.2018

Bayerische Hallenmeisterschaften U20 und AK 15


03.03.2018

Landesoffenes Hallensportfest U14/U12


Vergangene LAC-Veranstaltungen

08.10.2017

34. Fürther Kärwalauf


02.06.2017

2. Nürnberger Tiergartenlauf


08.04.2017

14. Fürther Stadtwaldlauf


LAC Quelle Fürth

Mitglied werden
>> zum Aufnahmeantrag

>> Gebührenordnung LAC

 
Olympiastützpunkt Bayern
 

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007

  

 

 

 

Ausrüster

adidas

Athleten

Amelie Lederer
Amelie Sophie Lederer

 

 Patrick Schneider

Patrick Schneider 

  >> weitere