Neuigkeiten aus dem Wettkampfgeschehen

Fürther Springer, Patrick Schneider und die Staffeln trumpfen auf

Dass gleich drei Fürther Springer am zweiten Tag der Bayerischen Meisterschaft ganz oben auf dem Treppchen stehen würden, konnte man so nicht erwarten. Während Stefanie Aeschliemann als Deutsche Jugendmeisterin ihrer Favoritenrolle im Dreisprung gerecht wurde, mit allen ihren gültigen Sprünge den Titel geholt hätte und die DM Norm für Leipzig mit 12,80 Meter locker überbot, war der Sieg von Altmeister Andreas Beraz und U18-Youngster Leon Khavvam eine Überraschung. Doch Beraz bezwang im Dreisprung ebenso die Bayerischen Hoffnungen Wiertz (Pfarrkirchen) und Walschburger (München), wie Khavvam im Weitsprung die Favoriten um den Deutschen Schülermeister Maxim Schreier (Feuchtwangen). Weiteres Fürther Gold gab es durch Patrick Schneider (200m), Eshetu Zewudie (1500 Meter) und die 4x400 Meter Staffeln der Frauen und Männer. 

 

Bilder 2. Tag (Göstl)   2. Tag (Premru)

 

 

Dabei stand bei den Damen die Aufstellung lange nicht fest. So kam überraschend Hochspringerin Lena Heindel zu ihrem Debüt und verstärkte Sinead Ebert, Regina Straub und Stefanie Müller auf ihrem Weg zu Gold. „Ich war ja auch schon mal mit der Mannschaft Bayerische Crossmeisterin und irgendwie mag ich die 400 Meter“ so die 17jährige Debütantin über die Stadionrunde.

 

Bei den Herren war hingegen vor dem Start alles klar. EM-Teilnehmer Patrick Schneider brachte das Quartett auf Touren und gemeinsam mit Nicolas Schmidt, Bernhard Weinländer und Dario Tippmann gewann Schneider sein zweites Gold an diesem Tag.

 

Nur hauchdünn hinter ihrem zweiten Titel landeten Franziska Wahl (200m) und Leon Khavvam (U18 Hürden). Im Nachwuchshürdenfinale standen mit Kai Auernheimer und Giuseppe de Maggio zwei weitere Fürther.

 

Herausragende Leistungen am zweiten Tag sah man über die 60 Meter Hürden, wo Sebastian Barth in 7,91 Sekunden (LG Stadtwerke München) brillierte und im Kugelstoßen, wo seine Vereinskameraden Valentin Döbler mit 18.80 Meter bei den Männern und Selina Dantzler im Nachwuchs mit 17,00 Metern beeindruckten.

 

Die frischgebackene Bayerische Rekordhalterin Laura Gröll (Eckental) setzte im Hochsprung dieses Mal alles auf eine Karte. Schon bei 1,80 Meter stand sie als neue Titelträgerin fest und ließ anschließend 1,90 Meter auflegen. Die neue Bestmarke riss sie denkbar knapp.

 

Gesamtergebnisliste   Bericht & Bilder-Links 1. Tag

Kommende LAC-Veranstaltungen

02.12.2017

LAC Sprintcup 2017 u. BLV Förderwettkampf


14.01.2018

Nordbayerische Meisterschaften M/F, U18

!! keine Wertungen U20 (Stab, Drei, Staffel) !!


27.01.2018

29. LAC Senioren-Hallensportfest


03.02.2018

Bayerische Hallenmeisterschaften U20 und AK 15


03.03.2018

Landesoffenes Hallensportfest U14/U12


Vergangene LAC-Veranstaltungen

08.10.2017

34. Fürther Kärwalauf


02.06.2017

2. Nürnberger Tiergartenlauf


08.04.2017

14. Fürther Stadtwaldlauf


LAC Quelle Fürth

Mitglied werden
>> zum Aufnahmeantrag

>> Gebührenordnung LAC

 
Olympiastützpunkt Bayern
 

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007

  

 

 

 

Ausrüster

adidas

Athleten

Amelie Lederer
Amelie Sophie Lederer

 

 Patrick Schneider

Patrick Schneider 

  >> weitere