Neuigkeiten aus dem Wettkampfgeschehen

Das erste Mal Hindernis - Ein ganz besonderes Training

Als der Anruf kam, musste die frühere Spitzenläuferin Julia Hiller vom LAC Quelle Fürth nicht lange überlegen. Die Leichtathletikabteilung des TSV Neunkirchen / Brand hatte sich was ganz besonderes für ihren Nachwuchs ausgedacht: Hindernislauf für Kids. Vermittelt durch die ehemalige Vizeuropameisterin über diese Strecke und jetzige Ärztin am Klinikum Erlangen Julia Hiller.

Ein voller Erfolg und glückliche Kinder, wie der Bericht vom Abteilungsleiter Michael Nützel zeigt.

Ein ganz besonderes Training

22 Kinder und Jugendliche trafen sich Ende November in der Neunkirchener Sporthalle am Brand, um an einem Training der besonderen Art teilzunehmen. Mit dem Hindernislauf stand eine etwas exotische, aber in Franken stark beheimatete Disziplin der Leichtathletik auf dem Programm.

Als Gasttrainerin konnte mit Julia Hiller eine ehemalige Spitzenleichtathletin, die viele nationale Titel, Teilnahmen an internationalen Wettkämpfen und viele Rekorde vorweisen kann, gewonnen werden.

Zu Beginn erhielten die Teilnehmer viele Einblicke in das Leben einer Topathletin und durften sogar drei Medaillen, zwei deutsche Titel und eine Silbermedaille der U23 Europameisterschaft bewundern. Das folgende Aufwärmprogramm machte schnell klar, dass der Hindernislauf eine Ausdauerdisziplin ist. Somit war Schwitzen angesagt. Mit vielen freudvollen Übungen waren die Teilnehmer jedoch schnell abgelenkt und hatten viel Spaß.

Mit Schwunggymnastik und Stabilitätsübungen wurde das Training fortgesetzt. Danach folgte eine kurze Pause mit Verpflegung, die dankenswerterweise von den Eltern organisiert wurde. Ganz im Stile einer Verpflegungsstation wie man sie bei größeren Laufveranstaltungen findet, konnten sich die Athleten mit Obst und Getränken stärken.

Im zweiten Teil wurde die Hürdentechnik beim Hindernislauf ins Visier genommen. Hier stand vor allem die Technik beim Wassergraben im Vordergrund, wobei eine blaue Turnmatte das Wasser symbolisierte. Zum Abschluss durfte dann jeder erproben, wie es sich anfühlt, mehrere Runden über die Hindernisse zu laufen. Dabei merkten die Teilnehmer recht schnell, dass von Runde zu Runde das Überqueren des Wassergrabens anstrengender und technisch anspruchsvoller wird.

Fazit: Es war ein toller Trainingsvormittag, der allen sichtlich Spaß gemacht hat. Gleichzeitig stellte er eine gelungene Einstimmung und Vorbereitung auf die folgenden Laufwettkämpfe.

Kommende LAC-Veranstaltungen

02.12.2017

LAC Sprintcup 2017 u. BLV Förderwettkampf


14.01.2018

Nordbayerische Meisterschaften M/F, U18

!! keine Wertungen U20 (Stab, Drei, Staffel) !!


27.01.2018

29. LAC Senioren-Hallensportfest


03.02.2018

Bayerische Hallenmeisterschaften U20 und AK 15


03.03.2018

Landesoffenes Hallensportfest U14/U12


Vergangene LAC-Veranstaltungen

08.10.2017

34. Fürther Kärwalauf


02.06.2017

2. Nürnberger Tiergartenlauf


08.04.2017

14. Fürther Stadtwaldlauf


LAC Quelle Fürth

Mitglied werden
>> zum Aufnahmeantrag

>> Gebührenordnung LAC

 
Olympiastützpunkt Bayern
 

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007

  

 

 

 

Ausrüster

adidas

Athleten

Amelie Lederer
Amelie Sophie Lederer

 

 Patrick Schneider

Patrick Schneider 

  >> weitere