Neuigkeiten aus dem Wettkampfgeschehen

Spaß und Spannung bei Kreismeisterschaft

FÜRTH - Das LAC-Hallensportfest mit integrierter Kreismeisterschaft für die Jüngsten erfreut sich steigender Beliebtheit. Viele Nachmeldungen ließen die Meldungen auf über 500 hochschnellen. Spannung pur bei den Entscheidungen der U14 & U12 und dem Rahmenprogramm der U16. Die Veranstaltung hat allen Teilnehmern, Trainern, Eltern und Betreuern viel Spaß gemacht. Auf ein neues im nächstes Jahr.  

Ergebnisliste

Gerade bei den Jüngsten war die Anspannung zu spüren. Kein Wunder, für viele war es der erste Wettkampf in der "großen" neuen blauen Quelle-Halle. Etwas Verwirrung gab es beim Weitsprung, als plötzlich auch die Jüngsten vom Balken springen mussten. Die neuen Regeln ab 2016 sehen dies so vor.

Trotzdem gab es viele gute Leistungen. Auch an der Sprunggrube. In der M12 ragte Nils Kremling (LG Landkreis Roth) mit 4.78 Meter heraus. Bei den Mädchen sprang LAC-Quelle-Gastathletin Amelie Brückl (LG Hersbrucker Alb) 4.66 Meter weit. Die Bertolt-Brecht-Sport-Schülerin siegte auch im Hochsprung und über die Hürden. Ihre Klassenkameradin Carolin Kubsch (LG Landkreis Roth) war im Kugelstoßen eine Klasse für sich und hatte mit 9.17 Meter einen riesigen Vorsprung. Valentin Roucka (12, Team Klinikum Nürnberg) teilte sich die 800 Meter am besten ein und siegte in 2:32 Minuten. In der W13 zeigte Lia Bitterwolf (TSV Katzwang 05) mit einer 31er Schlußrunde ihr Lauftalent.

Vorsprung gab es auch für die Quelle-Armada über 800 Meter. Angeführt von Ariane Förster in der W15 mit 2:31 Minuten ließen sich die Youngsters nicht lange bitten und holten Siege in der W10 (Anni Knoblich), W11 (Kaya Rußler), W12 (Janne Popp) und in der M10 (Tobi Döllinger) und M15 (Milan Schmidt). Christian Tomepke (M12) war Fürths schnellster Nachwuchssprinter an diesem Tag und siegte zusätzlich im Weitsprung. Im Rahmenwettbewerb der M15 ließ Vereinskamerad Joshua Unger in guten 7.66 Sekunden über 60 Meter nichts anbrennen.

Auch die Staffeln waren wie gewohnt eine sichere Beute der Hausherren. Paul Schwark, Jan Rolf, Luis Schmid, Ricardo Rilke in der U12 und Leonie Ebert, Amelie-Johanna Fräger, Nele Gösl, Kaya Rußler bei den gleichaltrigen Mädchen waren genauso wenig zu bezwingen wie Julia Bierl, Babett Grillenberger, Anna Münch, Ariane Förster bzw. Joshua Unger, Jules Fräger, Jakob Talarek und Nils Dannenberg in der U16.

Das LAC Quelle als Ausrichter bedankt sich bei allen Vereinen für die rege Teilnahme und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Kommende LAC-Veranstaltungen

28./29.01.2017

Bayerische Hallenmeisterschaften 2017


04.02.2017

28. Senioren-Hallensportfest


18./19.02.2017

Bayerische Hallen-Mehrkampf-Meisterschaften 2017


18.03.2017

2. Ladesoffeneses Hallensportfest für U14 & U12


08.04.2017

14. Fürther Stadtwaldlauf


02.06.2017

2. Nürnberger Tiergartenlauf


Vergangene LAC-Veranstaltungen

03.12.2016

Sprintcup 2016


09.10.2016

33 Fürther Kärwlauf


03.06.2016

1. Nürnberger Tiergartenlauf


13.&14.05.2016

Adidas Boost Athletics Meeting

- internationales Läufermeeting im Adi-Dassler Stadion auf der Herzobase -


02.04.2016

13. Fürther Stadtwaldlauf


12.03.2016

Hallensportfest U12, U14, U16 mit Kreiswertung U12 / U14


LAC Quelle Fürth

Mitglied werden
>> zum Aufnahmeantrag

>> Gebührenordnung LAC

 
Olympiastützpunkt Bayern
 

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007

  

 

 

 

Ausrüster

adidas

Athleten

Amelie Lederer
Amelie Sophie Lederer

 

 Patrick Schneider

Patrick Schneider 

  >> weitere