Neuigkeiten aus dem Wettkampfgeschehen

Drei mal Neun in Leipzig

Leipzig (kief) - Es war für die fünf Athletinnen und den einen Athleten des LAC Quelle Fürth eine ungewöhnliche Deutsche Hallenmeisterschaft in der Arena Leipzig.

Rang Sieben für Dreispringer Andreas Beraz und persönliche Bestzeiten von Amelie-Sophie Lederer und Domenika Mayer sind gute Ergebnisse. Es fehlte das herausragende Resultat.

 

 

Weiterlesen...

LAC-Läufer setzen ihren Höhenflug fort

Die blau-weißen Quelle-Trikots waren die dominierende Farbe bei den Bayerischen Crossmeisterschaften in Kemmern. In sämtlichen Wertungsläufen gewannen die LAC-Läufer Medaillen und waren dementsprechend rundum zufrieden. Allen voran Gesa Bohn, die mit einem sehenswerten Start-Ziel-Sieg die Frauen Konkurrenz beherrschte und nach ihrem EM-Erfolg einen standesgemäßen Vorsprung vor den starken Läuferinnen aus Regensburg herauslaufen konnte. Dies war der Auftakt für einen wahren Fürther Medaillenregen. Insgesamt 20 mal Edelmetall und einen ganzen Sack weiterer Podiumsplätze gab es für die Fürther zu feiern. Facebookpost 1  Post 2   Post 3  Bilder (Göstl)  Bilder (SC Kemmern)

 

Weiterlesen...

Bayerische Mehrkampfmeisterschaften mit klaren Siegern

Mit deutlichem Vorsprung setzten sich die Leistungsträger am zweiten Tag der Bayerischen Mehrkampfmeisterschaften durch. Felix Wolter (TSV Gräfelfing) bei den Männern, Lukas Radis (LAG Garmisch-Partenkirchen, U18) und Manuel Riemer (TSV 1880 Wasserburg, U20) in der männlichen Jugend sind die neuen Könige der Athleten.

Die Fürther Hausherren durften sich über den zweiten Platz von Giuseppe de Maggio in der U18 freuen, der mit einem bärenstarken ersten Tag dem Garmischer Lukas Radis mehr zu schaffen machte als im Voraus anunehmen war. Zusammen mit Kai Auernheimer und Jules Fräger kam das Quelle-Team in der Mannschaftswertung auf Rang 2.

Im U16 Nachwuchs gingen die Titel an: Moritz Haberger (LG Stadtwerke München, M14), Alicia Inhofer (TV Bad Kötzting, W14), Luisa Fischer (TV Bad Kötzting, W15), Florian Unold (LG Stadtwerke München, M15). Beste Fürther in der U16: Christian Lino Tomekpe (5. M14), Pauline Felix (4. W14), Jakob Talerek (4. M15).

Ergebnisliste

Die Trainer Institution Lorenz Nehr ist tot

Fürth (boe) - Jahrzehnte lang stand Lorenz Nehr mit seiner Stoppuhr am Rande der Bahn und brachte unzähligen Jugendlichen das Lauf ABC bei. Zu welcher Zeit man auch nach Dambach oder in die Halle kam, der Lenz war schon da. Bei Wind und Wetter, bei Schnee oder brütender Hitze sprach er kurz und knapp mit den Athleten das Training ab. Von Hause aus selbst Langstreckler, betreute er am liebsten Mittelstreckler.

 

Weiterlesen...

1. Tag Bayerische Mehrkampfmeisterschaften

Der erste Tag der Bayerischen Mehrkampfmeisterschaften ist vorüber.

Im 5-Kampf der Frauen setzte sich Favoritin Anna-Lena Obermaier (LG Sempt) mit 3677 Punkten souverän durch. Mit starken 3749 Punkten tritt Jasmin Maxbauer (LG Eckental) als Siegerin der U20 die Heimreise an. In der U18 holte sich Vanessa Neubauer (FC Aschheim, 3304 Pkt.) den Titel. Aus Fürther Sicht überraschten Giuseppe de Maggio, Kai Auernheimer und Jules Fräger. Das U18-Trio geht als Führende in den zweiten Tag und de Maggio führt auch die Einzelwertung nach vier von sieben Disziplinen an.

Läuferhochburg mit einem großen Team zur Meisterschaft

Mit einem der größten Teams der letzten Jahre tritt das LAC Quelle Fürth die Fahrt zu den Bayerischen Cross Meisterschaften ins benachbarte Kemmern an.

"Läuft alles glatt, werden wohl knapp 40 Läufer von uns an der Startlinie stehen“ so die Fürther Trainer. Damit sind die Blau-Weißen aus der Kleeblattstadt das mit Abstand größte Team unter den Bayerischen Vereinen. Mit Medaillenprognosen hält man sich bewusst zurück.

„Man weiß nie, wie die aktuelle Grippewelle zuschlägt und Cross hat bekanntlich seinen eigenen Gesetze“ wissen die Verantwortlichen des Traditionsvereins.

Weiterlesen...

Bayerns Mehrkämpfer in Fürth zu Gast

Fast 200 Bayerische Mehrkämpfer suchen am Wochenende in der Fürther Quelle-Halle ihre Meister.

Das größte Teilnehmerfeld ist bei den Jüngsten gemeldet. Gleich 51 Mädchen aus dem Jahrgang 2002 und 2003 wollen den Fünfkampf bestreiten. Mit Amelie Herrmann (TSV Katzwang) könnte hier ein Nachwuchstalent aus der Region in den Kampf um die Medaillen eingreifen. In der Königsdisziplin, dem Hallensiebenkampf der Männer, gehen 25 Athleten an den Start. Christoph Lange (TS Herzogenaurach) und Simon Ziegler (LG Telis Finanz Regensburg) führen mit 10kampf-Meldeleistungen jenseits der 7000-Punkte-Marke das Tableau an. Bei den Damen ist Anna-Lena Obermaier (LG Sempt) als Dritte der Deutschen U23-Meisterschaften die haushohe Favoritin.

Vom ausrichtenden LAC Quelle haben Lena Heindel (U20), Guiesppe de Maggio und Emily Haupt (beide U18) viel Mehrkampferfahrung.

Zeitplan  Teilnehmer  Rückblick 2016

Drei Meisterschaften auf einen Schlag - In Leipzig trifft sich Deutschlands Elite

Das kommende Wochenende wird ein ganz heißes für die Quelle Leichtathleten werden. Während Fürths Asse bei der Deutschen Hallenmeisterschaft in Leipzig an den Start gehen, richtet das LAC parallel in der eigenen Halle die Bayerischen Mehrkampfmeisterschaften aus. Dazu kommt die Bayerische Cross Meisterschaft in Kemmern, wo fast 50 Fürther gemeldet sind.

 

"Dieses Wochenende ist schon eine besondere Herausforderung" wissen die Trainer des Traditionsvereins. Tradition bei den Fürther hat auch der Sprint. Eine der aktuellen Sprinthoffnungen ist Amelie-Sophie Lederer.

 

Weiterlesen...

Amelie-Sophie Lederer gewinnt erstes internationales Meeting

Als ein gutes Pflaster für die bayerischen Teilnehmer erwies sich das Gugl Indoor Meeting in Linz. Amelie Sophie Lederer (LAC Quelle Fürth) landete ihren ersten Sieg bei einem internationalen Meeting. Im Finale über 60 Meter setzte sich die Fürtherin in 7,39 Sekunden gegen zwei Sprinterinnen aus Tschechien durch. Mit neuer Hallenbestzeit über 800 Meter machte Barbara Plötz (TV Bad Kötzting) auf sich aufmerksam. In 2:11,88 Minuten setzte die 17-jährige Oberpfälzein ein Signal in Richtung in Deutsche Jugendhallenmeisterschaften in Sindelfingen (25./26. Februar). Über 200 Meter trug sich Julia Hofer (1. FC Passau) in 24.80 Sekunden in die Ergebnisliste ein.

Erfolge in Sheffield, Pfaffenhofen, Bad Füssing. Wiedereinstieg von John

Crossläufe haben auf der britischen Insel eine lange Tradition.

Umso höher in des Ergebnis von Top-Mittelstreckler Jamie Williamson einzuschätzen. Der Dritte der deutschen Jugendmeisterschaften über 1500 Meter belegte bei den Britischen Hochschulcrossmeisterschaften in Sheffield Rang zwei. Die 8,2 Kilometer Cross legte der Fürther im Trikot der Loughborough University in starken 26:33 Minuten zurück und freut sich schon jetzt auf die Deutschen Crossmeisterschaften im März.

Mit ganz anderer Zielsetzung ging 400 Meter Ass Patrick Schneider als Gaststarter bei den oberbayerischen Crossmeisterschaften in Pfaffenhofen an den Start.

 

Weiterlesen...

Fürths Läufer mischen in Europa mit

Mit starken Auftritten machten in Albufeira, Portugal, die LAC-Läufer bei der 54. Cross Europameisterschaft der Vereine auf sich aufmerksam. Angeführt von Gesa Bohn liefen die Fürther Damen mit Rang neun in Europas Top Ten. Bei den Herren erwischte Joseph Katib einen blendenden Tag und hielt im Feld der Topfavoriten mit. Im direkten Duell mit dem zweifachen Crosseuropameister Alemayehu Bezabeh (Atletismo Bikila/Spanien) überraschte Katib auf der 10 Kilometer langen Strecke mit Rang 25 und führte die Fürther Herren auf Rang 13. Ähnliches Bild bei den Damen. Mit einem Blitzstart sorgte Gesa Bohn für Aufsehen und wurde mit Rang 24 im Feld der europäischen Elite belohnt.

Weiterlesen...

Fürther EM Mannschaft voll motiviert

Die Stimmung und das Wetter passt im Fürther EM Team in Albufeira, Portugal.

Der Europäische Leichtathletik Verband überträgt die 54. Team Cross EM mit einem Livestream.

Startzeiten:

Frauen: 12.55 Uhr und Herren: 13:40 Uhr (deutscher Zeit)

Facebookpost

Link zum Livestream

Kommende LAC-Veranstaltungen

18.03.2017

2. Ladesoffeneses Hallensportfest für U14 & U12


08.04.2017

14. Fürther Stadtwaldlauf


02.06.2017

2. Nürnberger Tiergartenlauf


Vergangene LAC-Veranstaltungen

18./19.02.2017

Bayerische Hallen-Mehrkampf-Meisterschaften 2017


04.02.2017

28. Senioren-Hallensportfest


28./29.01.2017

Bayerische Hallenmeisterschaften 2017


03.12.2016

Sprintcup 2016


09.10.2016

33 Fürther Kärwlauf


03.06.2016

1. Nürnberger Tiergartenlauf


13.&14.05.2016

Adidas Boost Athletics Meeting

- internationales Läufermeeting im Adi-Dassler Stadion auf der Herzobase -


LAC Quelle Fürth

Mitglied werden
>> zum Aufnahmeantrag

>> Gebührenordnung LAC

 
Olympiastützpunkt Bayern
 

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007

  

 

 

 

Ausrüster

adidas

Athleten

Amelie Lederer
Amelie Sophie Lederer

 

 Patrick Schneider

Patrick Schneider 

  >> weitere