Nachwuchs-News

Kinderleichtathletik bei Kaiserwetter begeistert die LAC-Nachwuchstruppe

Den Schwung des ersten Sommerhochs des Jahres nahm die Kidnerleichtathletik-Truppe des LAC Quelle mit den Trainerinnen Pam Gösl, Carina Nemmer und Andrea Fräger mit nach Neuendettelsau. Hier wurde wahrlich ein Fest des Kinderleichtathletik-Konzepts geboten: 18 Mannschaften mit über 100 Kindern   nahmen an den vielseitig beanspruchenden Mannschaftswettbewerben teil, die auch Teil des Mittelffänkischen Kinderleichtathletik-Cups sind.

Weiterlesen...

Ein Titel und viele Medaillen bei Nordbayerischer Nachwuchsmeisterschaft

Mit 15 Medaillen bei den Nordbayerischen Meisterschaften kehrten die Fürther Leichtathleten als Gäste in der eigenen Halle heim. Routiniert vom TSV Katzwang ausgerichtet, holte für die Fürther Christian Lino Tomekpe (M14, 60m Hürden) den einzigen Titel. Im Sprint war Katrin Fehm (ESV Amberg) mit Siegen über 60 Meter und 200 Meter eine Klasse für sich. Auf beiden Strecken folgten auf Silber und Bronze schon die Quelle-Nachwuchshoffnungen.

Vizemeister dürfen sich Leon Khavvam (U20, Weit), Jakob Talarek (M15, Hürden), Tonoshae Mandel (U20, 60m), Leoni Güttler (U20, 200m), Julia Bierl (W15, 60m) sowie Maja-Zoe Zinner (W13, 800m) nennen.

Bronze schnappten sich Anton Sobolevski (U20, Weit), Jannes Talarek (M13, 60m), Matteo Schubert (M13, 800m), Lea Heidenreich (U20, 60m), Emily Haupt (U20, 200m), Nicole Schramm (U20, 60m Hürden), Amelie Brückl (W14, Weit), Johanna Aust (W13, 60m).

Die ersten Titel des Sommers sind da

Viktor Ertelt (Speer), Kaya Rußler (Hoch, 75m), Pauline Felix (75m), Jules Fräger (300mH), Julia Bierl (100m, 300m Hürden), Ariane Förster (100m), Luisa Felix (Hoch) und die 4x100m Staffel (Bierl, Grillenberger, Schwab, Förster) siegten nicht nur beim ersten Freiluftwettkampf der Saison, sondern – nachdem einige Disziplinen auch als Kreismeisterschaft ausgeschrieben waren – sicherten sich auch den ersten Titel des Sommers.

Zudem wurden neben dem ersten Formrichtwert auch die ersten Bayerischen Qualis abgehakt.

 >>Ergebnisse

Lara Fischer und drei Teams in Deutschlands Nachwuchs-Spitze

FÜRTH – Jedes Jahr veröffentlicht der Deutsche Leichtathletik Verband seine Jahresbestenlisten. Den Anfang machen traditionell die AK 15 & 14. Hier hat es Lara Fischer gleich zweimal in Deutschlands Top Ten geschafft. Über 3000m ist das Fürther Eigengewächs Siebte und über 2000m Neunte. Bestes Fürther Team ist die 4x100 Meter Staffel (Schwab, Haupt, Brettschneider, Mandel) auf einem starken dritten Rang. Top Ten Platzierungen gehen auch an die 3x800 Meter Mädels (Platz 6- Bierl, Fischer, Scharnagl) und die Siebenkampf-Mannschaft (Platz 7 - Haupt, Schwab, Brettschneider).

Weiterlesen...

Schülerolympiade ein Hit – Fürther Kids mit Gold und Silber in der Gesamtwertung

OBERASBACH – Die 26. Schülerolympiade des TSV Altenberg verzeichnet bei der Kinderleichtathletik einen enormen Zuwachs. Der „Klassische“ Mehrkampf blieb dafür hinter den Erwartungen zurück. Seit April nehmen die LAC - Kids aus der U10 und U 12 regelmäßig am Kinderleichtathletik Cup mit den Disziplinen Hürden-Pendelstaffel, 40m Sprint, Heulerweitwurf, Weitsprungstaffel sowie Stabweitsprung und Stadioncross teil. Die Altenberger Schülerolympiade war dabei das große Finale der neu geschaffenen Wettkampfserie. Unter 12 Mannschaften kamen die Fürther U10 auf einen tollen zweiten Rang.

Weiterlesen...

Mit neuer Taktik zum Erfolg

Der Terminplan für die Jüngsten ist im Moment ein ganz enger. Eine Meisterschaft jagt im Moment die nächste. Da muss man mit seinen Kräften haushalten. Diese Taktik zahlte sich aus. Joshua Unger schnappte sich als erster Schüler in diesem Jahr die DM Quali. Über 100 Meter blieben die Uhren nach 11.76 Sekunden stehen. Damit hat sich der 15-Jährige für die Titelkämpfe Anfang August in Bremen qualifiziert. Nur wenig später legte er mit 6.09m im Weitsprung eindrucksvoll nach. Ihn begleiten könnte Viktor Ertelt.

Weiterlesen...

Fünf Fürther Nachwuchsathleten in den Bezirkskader berufen

FÜRTH - Bei bestem Wetter fanden sich am Sonntag über 100 Sportler des Jahrgangs 2002 im Stadion in Fürth ein, wo die Bezirke Mittelfranken, Unterfranken und Oberfranken zum zweiten Mal in Folge die Sichtung für die Bezirks-E-Kader des kommenden Jahres gemeinsam abhielten.

Weiterlesen...

Emily Haupt gewinnt Bronze bei Deutscher Meisterschaft

LÜBECK - Was für ein Erfolg zum Abschied aus der Schülerklasse für Emily Haupt vom LAC Quelle Fürth. Mit der neuen persönlichen Bestleistung von 2749 Punkten gewann das 15-jähige Nachwuchstalent Bronze bei den Deutschen Blockmehrkampfmeisterschaften in Lübeck. Zum Silberrang fehlte dem Schützling von Schülercoach Armin Kress und seinem Team gar nur ein Punkt ! Bei ihrem Ritt durch die fünf Disziplinen zeigte sie keine Schwäche und holte vor allem über 100m (12.69sec) und im Weitsprung (5,23m) die Punkte. Hier setzte sie jeweils die Tagesbestleistung bei den 15-jährigen Mädchen im Block Sprint / Sprung. Über die Hürden war Trainingskameradin Sarah Schwab eine der Schnellsten. Danach fehlte direkt nach dem Urlaub etwas die Kraft und auch der Speer flog nicht so ganz wie er sollte, so dass dieses Mal 2459 Punkte heraussprangen.

Zwei junge DM-Starter in Lübeck

LÜBECK - Ihre letzte Meisterschaft in der U16 nehmen Emily Haupt und Sarah Schwab am kommenden Wochenende in Lübeck in Angriff. Nach den Deutschen Blockmehrkampfmeisterschaften im altehrwürdigen Buniamshof steht dann die Jugendklasse U18 an, wo der Terminplan ein ganz anderer ist.

Doch bevor das Aufrücken in die Jugendleichtathletik ansteht, dürfen sich die beiden Fürther Nachwuchstalente noch einmal in der U16 tummeln. Für den Block Sprint/Sprung sind in der W15 insgesamt 33 Starterinnen aus ganz Deutschland gemeldet. Lara Latz aus Rehlingen führt mit 2851 Punkten die Teilnehmerliste überlegen an. Auf Rang vier vornotiert Emily Haupt mit 2726 Punkten. Sarah Schwab tritt die Reise an die Trave mit 2617 Punkten an. Das LAC Quelle drückt die Daumen.

Teilnehmerliste, Riegeneinteilung, Zeitplan >>HIER>>

Fürther Hochsprung-Neuling überrascht

ESSING - Seinem Ruf als Hochsprung Mekka wurde das Dreikönigsspringen in Essing wieder einmal gerecht. Auch drei Fürther waren für die Highlights verantwortlich. LAC-Neuzugang Anton Sobelewski überwand mit seinen knapp 15-Jahren sensationell 1.93 Meter. In der Deutschen Bestenliste des letzten Jahres würde dies Rang 3 in der M15 bedeuten. Noch höher sprang Vereinskamerad Manuel Marko. Erst nach 2.05 Meter war sein Höhenflug beendet. Altmeister Markus Rehak überwand unter großem Jubel trotz seiner schon 39 Jahren ebenfalls 1.93 Meter. Ganz vorne zog Lucas Mihota aus Rosenheim seine Kreise und setzte mit seinem neuen Bayerischen U18 Rekord von 2.17 Meter dem Meeting die Krone auf.

Video Sensationssprung Anton Sobelewski >>HIER>>

Lara Fischer überrascht bei Deutscher Meisterschaft

KÖLN - Lara Fischer und Emily Haupt schafften es bei der Deutschen AK15-Meisterschaft in Köln auf´s Stockl. Lara Fischer gab bei ihrem DM-Debüt über 3000 Meter ordentlich Gas und steigert nicht nur ihre persönliche Bestzeit um sagenhafte 40 Sekunden auf 10:35 Minuten, sondern stürmte auf der Zielgerade bis auf Platz sechs vor. Als Belohnung gab es vom zuständigen Bundestrainer noch im Ziel ein Talenterfassungsbogen. Trainingspartnerin Pia Scharnagl hakte in 10:58 Minuten ebenso eindrucksvoll ihr Ziel "Kadernorm" mit neuem Hausrekord ab. Ihre bereits dritten nationalen Meisterschaften erlebte Emily Haupt.

Weiterlesen...

LAC Quelle bereit für Deutsche Schülermeisterschaften

KÖLN - Eine Deutsche Meisterschaft jagd im Moment die Nächste beim LAC Quelle Fürth. Nun ist die AK15 an der Reihe. Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr geht es auch 2015 wieder nach Köln. Und genau wie vor 12 Monaten ist das LAC Quelle Fürth am kommenden Wochenende erneut mit vier Einzelstartern und einer Staffel vertreten. Auf den Sprintstrecken wollen Emily Haupt (100m) und Sarah Schwab (Hürden) zeigen, was sie können. Gemeinsam mit Julia Brettschneider und Tonoshae Mandel bilden sie auch das starke 4x100 Meter Quartett, was bei der "Bayerischen" nicht nur zu Gold, sondern auch zum bayerischen Rekord gerannt ist. Bayerische Meisterin ist auch Lara Fischer. Sie tritt gemeinsam mit Pia Scharnagl über 3000 Meter an. Damit gehen wie 2014 gleich zwei Fürtherinnen auf der längsten Laufstrecke an den Start.

Kommende LAC-Veranstaltungen

02.12.2017

LAC Sprintcup 2017


08.10.2017

34. Fürther Kärwalauf


Vergangene LAC-Veranstaltungen

02.06.2017

2. Nürnberger Tiergartenlauf


08.04.2017

14. Fürther Stadtwaldlauf


18.03.2017

2. Landesoffenes Hallensportfest für U14 & U12


18./19.02.2017

Bayerische Hallen-Mehrkampf-Meisterschaften 2017


04.02.2017

28. Senioren-Hallensportfest


28./29.01.2017

Bayerische Hallenmeisterschaften 2017


03.12.2016

Sprintcup 2016


09.10.2016

33 Fürther Kärwlauf


03.06.2016

1. Nürnberger Tiergartenlauf


13.&14.05.2016

Adidas Boost Athletics Meeting

- internationales Läufermeeting im Adi-Dassler Stadion auf der Herzobase -


LAC Quelle Fürth

Mitglied werden
>> zum Aufnahmeantrag

>> Gebührenordnung LAC

 
Olympiastützpunkt Bayern
 

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007

  

 

 

 

Ausrüster

adidas

Athleten

Amelie Lederer
Amelie Sophie Lederer

 

 Patrick Schneider

Patrick Schneider 

  >> weitere